Fjord Line

Nach Norwegen mit Kreuzfahrtflair

Schnell, günstig und direkt zu den Fjorden – nach Stavanger und Bergen – bringt Fjord Line die Urlauber mit der MS Bergensfjord und MS Stavangerfjord. Los geht es immer abends im dänischen Hirtshals.

Schnell, direkt und günstig nach Norwegen geht es mit den Schwesterschiffen MS Bergensfjord und MS Stavangerfjord von Fjord Line. Insgesamt drei Fährlinien bietet die Reederei ab dem dänischen Hirtshals.

In Richtung Fjordnorwegen starten die luxuriösen Fähren täglich im Wechsel um 20 Uhr. Ankunft ist am nächsten Morgen in Stavanger beziehungsweise mittags in Bergen – nach einer Traumreise durch die zerklüftete Landschaft der Schärenküste. Nach Langesund, dem Tor zur Telemark sowie nach Ostnorwegen und weniger als zwei Autostunden südwestlich von Oslo gelegen, besteht ebenfalls eine tägliche Verbindung.

Zwischen April und September pendelt zudem bis zu dreimal täglich in nur zwei Stunden und 15 Minuten die Katamaranfähre HSC Fjord Cat zwischen dem dänischen Hirtshals und Kristiansand, womit Fjord Line mit der schnellsten Überfahrt nach Norwegen punkten kann.

Für eine kräftige Portion Kreuzfahrtflair sorgen die MS Bergensfjord und MS Stavangerfjord mit ihren 370 Kabinen – von der Standard-Ausstattung bis zur geräumigen Suite –, und bequemen Ruhesesseln, aber auch mit dem üppigen Verwöhnprogramm. Das Angebot reicht vom stilvollen Commander Buffet über das edle A-la-Carte-Restaurant der Grieg Brasserie, von der zur Sportsbar Pier 42 bis zum Selbstbedienungs-Restaurant Oasis Garden Cafe´ mit Garten-Ambiente. Und mit der Fjord Lounge samt Live-Musik ist auch für’s nächtliche Entertainment gesorgt.

Kreuzfahrt-Flair: mit Fjord Line in die Welt der Fjorde.
Foto: Fjord Line
 
Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten