Pittsburgh

Viel Spaß in der Stadt der Brücken

Egal ob Dir Pittsburgh schon ein Begriff ist oder noch nicht: Die facettenreiche US-Stadt im Westen von Pennsylvania überrascht mit vielen spannenden Sehenswürdigkeiten, die es wirklich nur hier gibt. Obendrein bietet Pittsburgh eine grandiose Skyline und viel Grün entlang dreier Flüsse.

Foto: Jody Mader

Only in Pittsburgh

Früher geprägt von Eisen- und Stahlindustrie, überraschen die 90 Stadtviertel Pittsburghs heute mit ihrer Vielfalt an einzigartigen Attraktionen. Die Geburtsstadt der Pop-Art-Legende Andy Warhol hat dem Künstler ein eigenes Museum gewidmet, das The Warhol. Außerdem wird 2022 das Moonshot Museum eröffnet, das seinen Besucher ganz interaktiv die neue Mondmission näherbringt. Gleich um die Ecke feuern Sportfans im PNC Park oder Acrisure Stadium die Profiteams im American Football, Baseball oder Eishockey an, alle in den Farben der Stadt: gold-schwarz.
Eine fantastische Aussicht auf die Skyline wartet auf dem Mount Washington, auf den seit 140 Jahren die Duquesne Incline fährt, eine der ältesten Standseilbahnen der Welt. Einzigartig sind auch die Nationality Rooms, die Themenzimmer an der University of Pittsburgh. Daneben warten im Oakland-Viertel die spektakulären Sammlungen der Carnegie-Museen.

Eine Stadt für Fußgänger und Radfahrer

In Pittsburghs Innenstadtvierteln wie dem Cultural District rund um Market Square oder dem Point State Park ist das Sightseeing bequem zu Fuß möglich, aber auch das Foodie-Paradies Strip District und die Museen im North Shore sind fußläufig zu erreichen. Und wegen der 445 Brücken wird Pittsburgh auch die „Stadt der Brücken" genannt.
Trendige Shops, Top-Restaurants und Bars bieten die Ausgehviertel Lawrenceville, East Liberty und Shadyside. Entlang der Flussufer warten top gepflegte Radwege. Übrigens ist Pittsburgh Startpunkt der Great Allegheny Passage, eines staatenübergreifenden Radwanderwegs. Highlight für Radfans: das Fahrradmuseum mit einer Kollektion von über 6000 Drahteseln. An die Stahlvergangenheit erinnert im Südosten der Stadt das ehemalige Stahlwerk Carrie Blast Furnaces. Spannend ist aber auch das Heinz History Center, wo es nicht nur um die Entstehung der berühmten roten Tomatensoße geht.

Foto: JP Diroll

Pittsburgh-Tipps für Expis

Pittsburgh ist ein Must-See-Stopp auf einer USA-Rundreise und ein perfektes Ziel für eine Städtereise. British Airways fliegt viermal wöchentlich mit Top-Zubringern aus deutschen Städten von London Heathrow zum Pittsburgh International Airport. Vor Ort kann die Stadt zu Fuß oder mit dem Rad auf über 40 Kilometer Radwegen erkundet werden. Hotel-Tipps: Urban Renewal-Hotels, wie das Tryp by Wyndham, The Industrialist, The Drury Hotel. Entdecker-Tipps: Bootstour mit Rivers of Steel’s Explorer Riverboat oder Gateway Clipper Fleet, Kajaks ausleihen (Kayak Pittsburgh), Thementouren zu Fuß (Walk the Burgh), Food-Tour (Burgh Bits and Bites Food Tours). Favorit für Architekturfans: das Fallingwaters House von Fran Lloyd Wright in Laurel Highlands. Lust auf mehr Pittsburgh? Dann abonniert hier unseren Pittsburgh-Newsletter, der Euch alle drei Monate die wichtigsten Infos liefert.

Kontakt
Visit Pittsburgh
c/o Lieb Management & Beteiligungs GmbH
Veronika Busl
veronika@lieb-management.de
Carola Kolmann
carola@lieb-management.de