Kroatien

Eine Destination voller Leben

Es läuft wirklich gut für den kroatischen Tourismus. Das Land, das 1991 seine Unabhängigkeit erklärte und 2013 der EU beigetreten ist, verbucht seit der Jahrtausendwende steigende Gäste- und Übernachtungszahlen.


Deutschland ist der wichtigste Quellmarkt: 2017 verbuchte die Destination rund 2,7 Millionen Besucher und 20,7 Millionen Übernachtungen – beides neue Rekord-Marken. Wenn ab 2019 eventuell auch die Währung Euro gilt, wird das Reisen ins Adria-Land noch einfacher.

Ausruhen will man sich aber nicht auf diesen Erfolgen. Bis 2020 sollen etwa sieben Milliarden Euro in den Tourismus investiert werden. Neue Produkte – wie zum Beispiel Aktivurlaub, Gourmet- und Golfreisen – sollen künftig Gäste auch außerhalb des Sommers ins Land locken.

Viele Urlauber denken bei Kroatien zuerst immer noch an Sonne, Strände und Meer, Camping und die klassische Cevapcici-Platte. Dabei hat die Destination so viel mehr zu bieten: Da wären zum einen die vielfältigen Urlaubsregionen mit ihren abwechslungsreichen Landschaften und historischen Sehenswürdigkeiten, die National- und Naturparks und natürlich die zahlreichen Inseln.
Da wären aber auch die hochwertige mediterrane Küche, neue Luxus- und Boutique-Hotels sowie Ferienhäuser, Urlaub auf dem Bauernhof, Musik-Festivals und das stetig wachsende Angebot für Radsportler. Anders gesagt: Kaum ein Land bietet so viel Vielfalt auf kleinem Raum wie der Adria-Anrainer.

Die Kroatische Zentrale für Tourismus in Frankfurt steht Expedienten gern bei Nachfragen und für Informationsmaterial zur Verfügung.

Kroatische Zentrale für Tourismus

Kroatische Zentrale für Tourismus

Frankfurt-Büro
Stephanstraße 13, 60313 Frankfurt/M.
Tel. 069-238 5350
E-Mail info@visitkroatien.de
 
München-Büro
Hesseloherstraße 9, 80802 München
Tel. 089 22 33 44
E-Mail office@visitkroatien.de

Webseiten www.croatia.hr, www.facebook.com/croatia.hr

 
Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten