Iberostar

Auf in die Städte

Es begann mit einem Haus auf Mallorca. Heute betreibt Iberostar mehr als 100 Hotels in 17 Ländern. Im neuen Quick Check in der fvw Akademie finden Expis Wissenswertes rund um alle Neueröffnungen und Renovierungen für den Sommer 2018.

Foto: Iberostar

Dass Iberostar auch zunehmend in die Städte drängt, ist längst bekannt. Neu im Portfolio sind zum Beispiel das Iberostar Paseo de Gracia in Barcelona oder Iberostar Lisboa in Portugals Hauptstadt.

Umbau im großen Stil: 700 Mio. Euro – so viel Geld will Iberostar bis 2022 in die Modernisierung seiner Häuser renovieren. Durch die vergangenen und künftigen Renovierungsmaßnahmen sind mittlerweile alle Hotels zu Vier- oder Fünf-Sterne-Anlagen geworden. Bestes Beispiel: Das Iberostar Sábila an Teneriffas Costa Adeje trägt jetzt fünf Sterne!

Im Fokus des Kurses mit drei kompakten Kapiteln steht auch die Neupositionierung. Seit Anfang 2018 sind alle Hotels in drei Segmente unterteilt: Strandhotels, Stadthotels und Hotels mit Geschichte, eine völlig neue Kategorie.

Zum Quick Check

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten