Region Karlsbad

Kuren wie die Könige

Die drei tschechischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad wurden erst im Juli 2021 mit dem Unesco-Titel „Bedeutende Kurstädte Europas“ zum Weltkulturerbe gekürt. Das Bäderdreieck macht aber auch als Ziel für Aktivurlauber eine gute Figur.

Foto: Tourismus-Zentrale Region Karlovy Vary

Rund 50 Kilometer liegen zwischen den drei legendären Kurorten Karlsbad (Karlovy Vary), Marienbad (Mariánské Lázne) und Franzensbad (Františkovy Lázne) im Nordwesten Tschechiens nahe der Grenze zu Deutschland. Zwei weitere renommierte Kurorte, Sankt Joachimsthal (Jáchymov) und Königswart (Kynžvart), haben ebenfalls das Zeug zu Wellness-Paradiesen. Ihren Ruhm verdanken all diese geschichtsträchtigen Städte den vielen Thermal- und Mineralquellen, die hier seit Jahrhunderten für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen. Und auch heute noch genießen die Besucher die elegante Architektur mit den typischen Kolonnaden und das üppige Kulturangebot.
Mit Naturschönheiten wie dem Erzgebirge, dem smaragdgrünen Kaiserwald und dem Tal des Flusses Eger hat sich die Region Karlsbad auch bei Aktivurlaubern einen Namen gemacht. Zum Angebot gehören nicht nur Wandern und Radfahren auf mehr als 2000 Kilometern ausgeschilderter Wege, sondern auch Paddeln und Baumwipfeltouren, Wintersport von Skifahren über Langlauf bis zu Snowkiten und Tubing. Und mit mehr als 100 Jahren Golfgeschichte und renommierten Plätzen wie dem Royal Golf Club Marienbad geht es auch beim Putten und Pitchen majestätisch zu.

Kurs
Karlsbader Region
Kontakt
Touristische Zentrale für Karlovy Vary Region
Touristische Zentrale für Karlovy Vary Region
Závodní 379/84a, CZ-36006 Karlovy Vary
Tel +420 354 222 243
E-Mail info@zivykraj.cz und jungova@zivykraj.cz
Website www.zivykraj.cz

Social Media
Facebook

Instagram
Youtube