Fernkurs Tourismusfachwirt/-in (IHK)

Zur Vorbereitung auf die neue IHK-Prüfung zum „Geprüften Tourismusfachwirt/-in (IHK)“ bietet die Schule für Touristik seit dem 1. Juli 2013 einen Fernkurs mit intensiver Begleitung an.

Foto: Thinkstock
Die Weiterbildung „Tourismusfachwirt/in“ wurde 2012 reformiert und hat einen neuen, handlungsorientierten Rahmenlehrplan sowie eine neue Prüfungsverordnung bekommen. Diese bundesweit gültige Prüfungsverordnung muss von allen prüfenden Kammern spätestens Ende 2015 angewendet werden. Der Fernkurs der Schule für Touristik (SFT) zum/r „Geprüften Tourismusfachwirt/-in (IHK)“ baut auf diesen aktuellen Vorschriften auf und bereitet ortsunabhängig auf die IHK-Prüfung vor.

Den Stoff für die Weiterbildungsprüfung erarbeiten sich die Teilnehmer selbst in ihrem eigenen Tempo anhand von 22 Lehrheften, die gebunden versendet werden. Jedes Lehrheft enthält zudem Lernkontroll-Aufgaben mit Lösungen. Darüber hinaus erhalten die Lernenden verschiedene Einsendeaufgaben, die die SFT-Studienleiter korrigiert zurücksenden.

Während der gesamten Kursdauer haben die Teilnehmer Zugang zu einer Internet-Lernplattform, über die sie untereinander und mit ihren Studienleitern in Chats und Foren oder per E-Mail kommunizieren können. Hier finden sich außerdem alle Kursunterlagen noch einmal zum Herunterladen.

Im Leistungsumfang inbegriffen sind auch eine sechstägige Präsenzschulung (Montag bis Samstag) zur Prüfungsvorbereitung in Frankfurt sowie drei eintägige virtuelle Seminare.

Der wöchentliche Arbeitsaufwand für das Selbststudium beträgt circa zwölf Stunden.

Preis: Der Fernkurs kostet 2.980,- Euro zuzüglich der IHK-Prüfungsgebühr.
Start: 1. Juli 2013, Einstieg danach jederzeit möglich.
Informationen (PDF): Jetzt Herunterladen


Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten