TUI

Fünf Golfseminare für Reiseberater

Die neue TUI Golf Qualifying School im Juli richtet sich an golfinteressierte Expedienten. Bei der Roadshow auf fünf deutschen Anlagen werden Theorie- und Praxiskenntnisse vermittelt.

Erstmals auf Roadshow: TUI und Airtours helfen Reiseverkäufern bei Golfspiel und -beratung.
Foto: TUI

Vormittags Schulung, nach dem Lunch Schnupperkurs oder Neun-Loch-Turnier, abschließend Siegerehrung und Tombola: In knapp neun Stunden informieren TUI Golf, Airtours Golf sowie weitere Partner (Fremdenverkehrsämter, Golfhotels, Airlines, Golfschulen) in der zweiten Juli-Woche Reiseberater, die bereits TUI-Golfprodukte verkaufen oder dies in Zukunft tun wollen.

„Das ist unsere erste richtige Golf-Roadshow“, sagt Mario Schomann, Leiter TUI Golf. Auch beim Schnupperkurs verfolge man dabei ein neues Konzept: „Wir gehen ganz bewusst mit der Gruppe nicht den üblichen Weg auf die Driving Range, sondern nehmen sie gleich mit auf den Platz.“ Das Schnuppern werde also unter echten Golfbedingungen stattfinden, „denn nur so kann man die Faszination Golf gleich richtig fühlen und mitbekommen“. Zusätzlicher Anreiz: Je drei Teilnehmer werden zu einem Fam Trip mit Etihad Airways nach Abu Dhabi eingeladen.

Die Roadshow startet auf der Golfanlage Schloss Lüdersburg südlich von Hamburg (7. Juli). Weitere Etappen: Golfclub Felderbach bei Wuppertal (8. Juli), Jura Golf Park südlich von Nürnberg (9. Juli), Golfanlage Hohenhardter Hof nördlich von Stuttgart (10. Juli) und Golfpark Winnerod nördlich von Frankfurt (11. Juli). Für Reiseberater, die eine Übernachtung wünschen, hat die TUI Sonderraten mit lokalen Hotels ausgehandelt. Kurzentschlossene Expedienten können sich noch unter der E-Mail golf@tui.com anmelden.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten