Travel Industry Club

fvw-Top30-Talent rekrutiert Nachwuchs

Der Travel Industry Club will jüngere Mitglieder für sich gewinnen. Frische Ideen holt sich das Tourismusnetzwerk von Mareen Lipkow, Gewinnerin des fvw-Talentwettbewerbs „Top 30 unter 30“.

von Sabine Pracht,

„In zehn Jahren arbeite ich immer noch im Kreuzfahrtbereich.“ So formulierte Mareen Lipkow, Gewinnern des fvw-Talentwettbewerb „Top 30 unter 30“, vor einem Jahr ihre Zukunftswünsche gegenüber der fvw. Damals arbeitete sie bei Norwegian Cruise Lines, wo sie sich als Coordinator Marketing und PR um die Premierenfahrt und Vermarktung des neuen Schiffs, der Breakaway, kümmerte.

Im Juli diesen Jahres verabschiedet sich die 25-Jährige von der Kreuzfahrt und heuert als Projektmanagerin beim Travel Industry Club (TIC) an. Dort soll Lipkow deutschlandweit Networking Events und exklusive Mitgliedertreffen für die etwa 670 bestehenden Clubmitglieder organisieren. Außerdem wird sie Helen Bardtenschlager dabei unterstützen, den neu gegründeten Bereich Young Travel Industry Club aufbauen.

Die Tourismusvereinigung will sich mit dem Ableger für den Nachwuchs jünger aufstellen.

Das fvw-Top30-Talent Zum fvw-Preis: Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen fvw-Talentwettbewerb 2014 endete Mitte Mai. Der Auswahlprozess der Bewerber und vorgeschlagenen Kandidaten hat begonnen. Im Sommer werden die Sieger in der fvw und auf fvw.de vorgestellt. Die besten der unter 30-Jährigen, die von einer unabhängigen Fachjury gekürt werden, stehen wie im Vorjahr auf dem fvw Kongress im September in Köln auf der Bühne.

Weiterführende Links

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten