Studie

Stressfrei fliegen mit Kindern

British Airways hat untersucht, welche Spielsachen Eltern mitbringen sollten, um einen ruhigen Flug mit ihren Kindern zu erleben. Erstaunlicherweise sorgen die Klassiker am längsten für Ruhe.

Stressfrei fliegen mit Kindern: Das wünschen sich viele Eltern.
Foto: Thinkstock

Laut einer Untersuchung von British Airways spielen Kinder während eines Fluges am liebsten mit einfachen Spielsachen wie Knete oder Lego. Das aktive Spielen beschäftige die Kinder länger und sei effektiver als der Versuch, sie mit einem Film zum Einschlafen zu bringen. Bei dem Test beobachtete British Airways insgesamt 30 Kinder im Alter zwischen zwei und zehn Jahren auf einem zweistündigen Flug.

Grund für den Test des Spielverhaltens war das Ergebnis einer Umfrage von British Airways: Demnach seien ein Viertel von 2000 befragten Eltern beunruhigt, dass ihre Kinder andere Passagiere stören könnten. Mehr als die Hälfte der Eltern sorge sich darum, dass der Schlafrhythmus ihrer Kinder beeinflusst werden könnte.

Als Tipp empfiehlt British Airways, für Kinder vor allem bei Start und Landung ein Getränk bereit zu haben, um ihnen beim Druckausgleich zu helfen und sie abzulenken.

Weiterführende Links

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten