Studie

So teuer sind Fahrten zum Flughafen

Der österreichische Kraftfahrer-Verband ÖAMTC hat die Preise für Flughafen-Transfers in europäischen Städten verglichen. Die Spanne ist groß.

Taxi fahren in Berlin ist vergleichsweise billig.
Foto: Thinkstock

22 Städte wurden verglichen. Besonders teuer sind Fahrten mit dem Taxi in die City, Express-Verbindungen und der öffentliche Nahverkehr in London. „Besonders die Flughäfen, die von Billigfliegern angeflogen werden, Gatwick und Stansted, sind beim Transfer in die Stadt verhältnismäßig teuer“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Dagmar Riedl.

Die Preisspanne bei Taxifahrten reichte laut der Untersuchung von zwölf Euro in Warschau bis 120 Euro in London-Gatwick und London-Stansted. Auf Platz zwei und drei folgten Mailand mit 90 Euro und London-Heathrow mit 85 Euro. Deutlich günstiger ist es in Berlin, Barcelona und Lissabon, wo eine Taxifahrt vom Airport ins Zentrum durchschnittlich 20 Euro kostet.

Bei Express-Verbindungen per Zug oder Bus liegt die Spanne zwischen 2,20 Euro (Prag) und 31 Euro (London). Stockholm liegt beim öffentlichen Nahverkehr vorn. Eine Fahrt ins Zentrum kostet 22,50 Euro. „Am günstigsten ist der Transfer in jeder europäischen Stadt mit den Öffis. Warschau ist hier mit einem Euro pro Ticket der klare Sieger“, sagt Riedl vom ÖAMTC.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten