Studie

Gäste wollen mehr Ansprache

Laut einer aktuellen Befragung wünschen sich Hotelgäste ein auf sie zugeschnittenes Angebot. Alter und Nationalität spielen eine Rolle.

Hotelgäste wünschen sich laut der Studie personalisierten Service.
Foto: Thinkstock

Die Inter Continental Hotels Group (IHG) hatte für die Studie „‚Moments of Trust‘: The key to building successful brand relationships in the Kinship Economy“ zwischen Juli und Dezember 2013 unter anderem 7000 Reisende befragt. Heraus kam, dass Reisende von Hotels erwarten, dass sie den Aufenthalt nach den persönlichen Präferenzen des Gastes gestalten. Demnach gaben 59 Prozent der Reisenden an, dass ihr Hotelaufenthalt angenehmer ist, wenn der Service personalisiert ist. Die Hälfte fühlt sich dadurch stärker wertgeschätzt.

Die Wünsche richten sich dabei vor allem nach Alter und Nationalität. Befragte zwischen 18 und 34 Jahren freuen sich über Zugang zu Musik oder Filmen, Reisende über 65 Jahre wünschen sich gesundes Essen. Russen wollen Reiseführer in ihrer eigenen Sprache während sich Reisende aus China für interaktive Apps begeistern. Amerikaner schätzen es laut der Befragung, wenn sie ihre eigenen Check-in- und Check-out-Zeiten bestimmen können.

Zur IHG gehören neun Hotelmarken wie Intercontinental Hotel & Resorts oder Crowne Plaza.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten