Kroatien

Kroatien - Voller Leben

Es läuft wirklich gut für den kroatischen Tourismus. Das Land, das 1991 seine Unabhängigkeit erklärte und 2013 der EU beigetreten ist, verbucht seit der Jahrtausendwende steigende Gäste- und Übernachtungszahlen.


Deutschland ist der wichtigste Quellmarkt: 2015 verbuchte die Destination rund 2,3 Millionen Besucher und 17 Millionen Übernachtungen – beides neue Rekord-Marken. Wenn ab 2019 eventuell auch die Währung Euro gilt, wird das Reisen ins Adria-Land noch einfacher.

Ausruhen will man sich aber nicht auf diesen Erfolgen. Bis 2020 sollen etwa sieben Milliarden Euro in den Tourismus investiert werden. Neue Produkte – wie zum Beispiel Aktivurlaub, Gourmet- und Golfreisen – sollen künftig Gäste auch außerhalb des Sommers ins Land locken.

Viele Urlauber denken bei Kroatien zuerst immer noch an Sonne, Strände und Meer, Camping und die klassische Cevapcici-Platte. Dabei hat die Destination so viel mehr zu bieten: Da wären zum einen die vielfältigen Urlaubsregionen mit ihren abwechslungsreichen Landschaften und historischen Sehenswürdigkeiten, die National- und Naturparks und natürlich die zahlreichen Inseln.
Da wären aber auch die hochwertige mediterrane Küche, neue Luxus- und Boutique-Hotels sowie Ferienhäuser, Urlaub auf dem Bauernhof, Musik-Festivals und das stetig wachsende Angebot für Radsportler. Anders gesagt: Kaum ein Land bietet so viel Vielfalt auf kleinem Raum wie der Adria-Anrainer.

Die Kroatische Zentrale für Tourismus in Frankfurt steht Expedienten gern bei Nachfragen und für Informationsmaterial zur Verfügung.

Kroatische Zentrale für Tourismus

Kroatische Zentrale für Tourismus

Stephanstraße 13, 60313 Frankfurt/M.
Tel. 69 238 5350, Fax 069 2385 3520
E-Mail info@visitkroatien.de
Web www.croatia.hr, www.facebook.com/croatia.hr

 
Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten