Hochschule Glion

Sommerakademie für Touristiker

Die Schweizer Elite-Hochschule Glion, eine der weltweit führenden Hochschulen im Hotel- und Tourismusmanagement, veranstaltet in London eine Sommerakademie für ambitionierte Schüler, die es in die Reisebranche zieht.

Foto: www.gce-agency.com

Der zweiwöchige Ferienkurs in der britischen Hauptstadt richtet sich an Schüler zwischen 16 und 18 Jahren, die eine Leidenschaft für die internationale Hotel- undTourismusbranche haben. Sie bekommen dabei einen Vorgeschmack darauf, was Glion-Studenten während ihrer akademischen Ausbildung lernen.

Das Themenspektrum reicht von Restaurantkonzepten über das Planen und Zubereiten von Menüs bis hin zur Organisation und Durchführung von Events. Die Kurse finden auf dem Gelände der University of Roehampton statt, dem Campus von Glion London. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Die Teilnehmer lernen international bekannte Unternehmen der Hospitality-Branche, ein Fünf-Sterne-Hotel und Top-Restaurants in London kennen. Zudem stehen Vorlesungen und Workshops mit namhaften Gastdozenten der Glion-Hochschule auf dem Programm. Zum Abschluss organisieren die Teilnehmer ihr eigenes Event auf dem Campus, um das Gelernte in der Praxis anzuwenden.

Die drei Glion-Hochschulen arbeiten Hand in Hand mit der Hotellerie sowie touristischen Unternehmen. Hotelketten wie Mandarin Oriental, Starwood, Marriott und Hyatt rekrutieren unter den Absolventen neue Nachwuchskräfte der Führungsebene.

Qualität hat ihren Preis: Die zweiwöchige Sommerakademie kostet 3100 Britische Pfund (rund 3745 Euro) für Anmeldegebühr, Unterricht sowie nterbringung bei Vollpension auf dem Campus. Es werden vier verschiedene Termine angeboten: 22. Juni bis 5. Juli, 6. bis 19. Juli, 20. Juli bis 2. August und 3. bis 16. August. Mehr Infos finden Sie auf der Website der Elite-Hochschule.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten