Hamburg Cruise Days

Event mit Europa und Deutschland

Das Programm der kommenden Hamburg Cruise Days steht fest. Am ersten Augustwochenende ist unter anderem die Deutschland zu Gast.

Die Cruise Days-Parade gehört zu den Höhepunkten der Veranstaltung.
Foto: Manuel Lebowsky, bcsmedia Hamburg

Vom 1. bis 3. August werden sechs Kreuzfahrtschiffe in der Hansestadt festmachen. Es handelt sich um die Delphin von Passat Kreuzfahrten, die Deutschland, die Europa, die Aida Stella, die Aida Luna und die MSC Magnifica. Wie 2012 ist wieder der Lichtkünstler Michael Batz vor Ort, der den Hafen und mehrere Baudenkmäler in blaues Licht tauchen wird.

2008 fanden die Hamburg Cruise Days zum ersten Mal statt. 2012 kamen 570.000 Besucher. Zugunsten der neuen Kreuzfahrtwoche soll der Turnus von zwei Jahren 2015 einmalig unterbrochen werden. Ab dann finden die Hamburg Cruise Days und die Messe Seatrade Europa zeitgleich alle zwei Jahre statt.

„Mit der neuen, weltweit einmaligen Kreuzfahrtwoche stärken wir den Kreuzfahrtstandort Hamburg einmal mehr. Wir freuen uns, diese Synergien zu nutzen – und auf die noch stärkere Strahlkraft der Stadt und der Welt der Kreuzfahrt“, sagt Thorsten Kausch, Geschäftsführer Hamburg Tourismus.

Weiterführende Links

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten