Forum anders reisen

CSR-Zertifizierung ist Pflicht

Der frischgebackene neue Vorstand des Dachverbands für nachhaltigen Tourismus setzt neue Akzente. Für echte Nachhaltigkeit sind nun noch mehr Kriterien gefordert.

Neuer FAR-Vorstand mit Geschäftsführerin Petra Thomas (dritte von rechts).
Foto: forum anders reisen e.V

Der Dachverband Forum anders reisen (FAR) hat auf der jüngsten Mitgliederversammlung turnusgemäß den Vereinsvorstand neu gewählt. Vorstands-Chef ist Manfred Häupl von Hauser Exkursionen, als Stellvertreter fungiert Johannes Mayr von Seabreeze Travel. Zudem sind Annette Paatzsch von Travel & Personality, Kai Pardon von One World sowie Klaus Becker von Zeiträume in das Gremium gewählt worden.

Auf der 16. Versammlung haben sich die Mitglieder des in Freiburg ansässigen Verbands für nachhaltigen Tourismus auf einen erweiterten Kriterienkatalog verständigt. Dazu gehört auch, dass für FAR-Mitglieder die CSR-Zertifizierung – CSR steht für corporate social responsibility – verpflichtend ist.

Um neue Mitglieder nicht abzuschrecken, wird ihnen künftig mehr Zeit für die erforderliche Zertifizierung eingeräumt. Mit diesen Entscheidungen sieht Petra Thomas den Verband „klar positioniert“. Die Geschäftsführerin, war Vorstandsvorsitzende des Vereins, bevor sie kürzlich Johannes Reißland auf dem Geschäftsführer-Posten folgte. Thomas führt einen Verband mit 129 Mitgliedern, die mit etwa 100.000 Kunden im vergangenen Jahr zirka 181 Mill. Euro umsetzten.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten