Fam Trip New York State

Stille Seen, coole Winzer, kluge Indianer

New York State bietet noch viel authentisches, ursprüngliches Amerika – Gastfreundschaft und lokale Angebote abseits der Touristenströme. Das erfahren die fünf Reiseexperten beim Fam Trip rund um die Finger Lakes.

Einblick in die Kultur der Seneca-Indianer: das Fam-Trip-Team im Ganondagan Cultural Heritage Center.
Foto: Christian Wyrwa

Wer die USA wirklich kennenlernen will, muss durch die Provinz reisen. Nach ihrem Start in Rochester und einem Abstecher zu den Niagarafällen erleben die deutschen Reiseprofis in der Region Finger Lakes ein Amerika jenseits der großen Städte und bekannten Sehenswürdigkeiten – ursprünglich, bodenständig und herzlich. „Super, den Bundesstaat abseits der Hauptstraßen kennenzulernen. Überall findet man traumhafte Seen, stille Dörfer und wunderschöne Wälder“, freut sich Antje Ecke vom ADAC-Reisebüro in Bayreuth.

Auch die leiblichen Genüsse kommen nicht zu kurz. Küche und Keller haben mehr zu bieten als Fast Food und Soft Drinks. New York State, nach Kalifornien das größte Weinanbaugebiet der USA, produziert erstklassigen Rot- und Weißwein. Von der Qualität überzeugten sich die Touristiker bei einem Abstecher zur Spring Lake Winery unweit des Städtchens Youngstown. „Nicht nur der Wein ist super, auch die Winzer hier sind echt coole Leute“ findet Lamia Tessin von Explorer Fernreisen.

Einen völlig anderen Aspekt der Region erkunden die Fam-Trip-Teilnehmer im Ganondagan Cultural Heritage Center: Indianer-Geschichte aus erster Hand. Das Museum dokumentiert Kultur und Alltag der Seneca, eines hier einst ansässigen Irokesen-Stammes, dessen basisdemokratische Lebensform sogar die amerikanische Verfassung beeinflusst hat. Seneca-Expertin Ronnie berichtet anschaulich über Geschichte und Gegenwart ihres Stammes sowie über das im Bau befindliche Kulturzentrum.

Am frühen Abend gibt es dann noch einen unerwarteten Ausflug in die alte Heimat: Im German Restaurant Rheinblick (es heißt wirklich so!) in Canadaigua werden Spezialitäten wie Käsepätzle, Schlachtplatte und Hefeweizen verköstigt. In Deutschland ist schließlich Oktoberfest-Zeit – und die liebt man auch im New York State.

Weiterführende Links

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten