Ausbildungsreise

Die Hamburg macht fit für den Counter

Zehn Expedienten sind im Dezember auf der Hamburg für den Kreuzfahrt-Verkauf geschult worden. Förderer sind die Willy Scharnow-Stiftung und Plantours Kreuzfahrten.

Klein, aber fein: Auf der Hamburg lernen Expedienten das Kreuzfahrt-Geschäft kennen.
Foto: Plantours

Die Route der Studienreise führte vom spanischen Festland durch die Meerenge von Gibraltar nach Marokko und von dort weiter auf die Kanaren. In der Reise inbegriffen war eine kompakte Verkaufsschulung an Bord, die die Teilnehmer für die Reiseberatung am Counter rüsten sollte. Außerdem konnten die Reiseverkäufer an verschiedenen Ausflügen teilnehmen, die Schiffbrücke besuchen und ihre Fragen mit dem Cruise-Direktor besprechen.

Das relativ kleine Schiff, das maximal 400 Gäste aufnehmen kann, ist Gewinner vom Kreuzfahrt Guide Award 2012 in der Kategorie „bestes Routing“. Es hat den Vorteil, dass es dank seiner geringen Größe auch Ziele abseits der üblichen touristischen Pfade ansteuern könne, so die damalige Begründung der Willy Scharnow-Stiftung.

Die Stiftung engagiert sich seit 60 Jahren für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern der Tourismusbranche. Herzstück ihrer Arbeit sind die Studienreisen und Seminare für Inhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseveranstaltern.

Impressum AGB Datenschutz Kontakt
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten